S
BANNER
FB icon
FB icon
Tomatenzeit - Rosa Fleischtomate ``Tomimaru Muchoo``

REZEPTSUCHE

Jahreszeit
Menüart
Nur vegitarische Rezepte

Zuccini-Curry-Chutney


38 Personen schmeckt das.

Fertiges Chutney im Glas
Fertiges Chutney im Glas

Menüart

- Eingelegtes

Jahreszeit

- Sommer

Würziges Chutney passend zu gebratenem Fleisch, Käse oder als Zuspeise zur Jause.

Zutaten

- 2 kg Zuccini (groß)
- 2 große Zwiebel
- Stangensellerie (ca. 6 Stangen)
- 80 g Salz
- 100 g Rohrzucker (od. Kristallzucker)
- 5-10 g Currypulver (nach Geschmack)
- 2 EL Estragonsenf
- 10 g Maisstärke (Maizena)
- 1/8 L Essig (Weinessig 5%)
- Sonnenblumen-/Rapsöl

Zubereitung

Zuccini waschen und samt der Schale der Länge nach vierteln, anschließend diese in feine Scheiben schneiden. (ev. Küchenmaschine od. Reibe verwenden) Zwiebel und Stangensellerie ebenfalls in feine Scheiben schneiden und samt den Zuccini in eine Schüssel geben.
Das Salz hinzugeben, alles gut vermischen und einen Tag im Kühlschrank ziehen lassen.

Die Masse in einem Sieb abseihen und etwas ausdrücken, danach wieder in die Schüssel geben. Anschließend Zucker, Curry, Senf, Essig und Maizena (diese mit etwas Wasser anrühren) hinzugeben, alles gut vermischen und abschmecken. Bei Bedarf etwas Salz oder Wasser beigeben.

Zum Frischverzehr: noch etwas Öl dazu und die gesamte Masse in einem Topf kurz aufkochen, anschließend abkühlen lassen.
Haltbar im Glas: das Chutney in Gläser füllen, gut verdichten, je einen Esslöffel Öl oben drauf und die Gläser gut verschließen. (Es sollte etwas Luft zum Deckel bleiben.) Die fertigen Gläser entweder im Dampfgarer 15 min bei 90°C oder im vorgeheizten Backrohr bei 95°C Heißluft 20 min auf einem Blech - bodenbedeckt mit Wasser wecken.